. .

Förderungen für Öl-Brennwerttechnik. Infos unter 01/890 90 36 oder  www.heizenmitoel.at.

IWO-Österreich

Willkommen bei IWO-Österreich, dem Institut für Wärme und Oeltechnik!

IWO ist eine zentrale Informations-und Beratungseinrichtung der österreichischen Mineralölwirtschaft.
Auf unseren Seiten finden Sie aktuelle und kompetente Informationen zum Thema energiesparend Heizen mit der hocheffizienten, modernen Ölheizung.

Aktuelles

Verfeuern von Heizöl leicht ab Jänner 2018 nur mehr in Anlagen > 400 kW Leistung!

Nähere Informationen zur Umstellung von privaten Anlagen erhalten Sie hier.
Nähere Informationen zur Umstellung von gewerblichen Anlagen erhalten Sie hier.

Lagerung von 5.000 Liter Heizöl direkt im Heizraum in ganz Österreich möglich

Mit der Novelle der Bautechnikverordnung dürfen ab 1. Juli 2016 im Land Salzburg 5.000 Liter Heizöl im Heizraum gelagert werden. Damit zieht Salzburg mit den anderen Bundesländern gleich, wo das bereits bis jetzt möglich war. Bestimmte Voraussetzungen, wie geeignete Schutzmaßnahmen, müssen bei der Lagerung des Heizöls jedoch gewährleistet sein. Ein nicht mehr benötigter Öl-Lagerraum kann beispielsweise als Hobbyraum, Kellerstüberl oder Sauna genutzt werden.

Heizöl im Jahresvergleich um 20 Prozent günstiger

Die Haushaltsenergiepreise lagen im Mai fast sieben Prozent unter dem Vorjahresniveau. Die Kosten für Heizöl sind so niedrig wie noch im Jahr 2009. Feste Brennstoffe kosten im Vergleich zu 2015 weitgehend gleich viel. Fernwärme wurde geringfügig teurer, Gas etwas billiger. Das ergibt ein aktueller Preisvergleich der wichtigsten Energieträger von der Österreichischen Energieagentur.

Ölheizungstausch macht sehr wohl Sinn

Im Magazin NEWS forderte Umweltminister Rupprechter höhere Steuern und eine neue Abgabe auf fossile Energieträger. Gleichzeitig solle Energie leistbar sein. Fakt ist: Heizöl wird mit 47,2 Prozent ohnehin schon hoch besteuert. Heizen mit Öl zählt dennoch zu den günstigsten Heizformen und verhindert Energiearmut. Der Tausch veralteter Ölheizungen gegen neue Öl-Brennwertgeräte ist eine leistbare Energiesparmaßnahme.