. .

Bis zu 5.000 Euro Zuschuss für moderne Öl-Brennwerttechnik. Infos unter 01/890 90 36 oder  www.heizenmitoel.at.

IWO-Österreich

Willkommen bei IWO-Österreich, dem Institut für Wärme und Oeltechnik!

IWO ist eine zentrale Informations-und Beratungseinrichtung der österreichischen Mineralölwirtschaft.
Auf unseren Seiten finden Sie aktuelle und kompetente Informationen zum Thema energiesparend Heizen mit der hocheffizienten, modernen Ölheizung.

Aktuelles

Öl-Kesseltausch: schnell, sauber und einfach:


Kostenlose Energieberatung auf Österreichs Frühjahrsmessen

Die Heizen mit Öl GmbH war heuer wieder auf allen wichtigen Bau- und Energiesparmessen vertreten. Mit im Gepäck hatte die HMÖ ein neues Energieberatungs-Tool, das Hausbesitzern ihr individuelles Einsparungspotenzial aufzeigt. Dieser Service ist nun auch jederzeit online unter energieberatung.heizenmitoel.at verfügbar.

Moderne Heizsysteme im Vollkostenvergleich

Ein aktueller Vollkostenvergleich zeigt, welche Heizsysteme langfristig zu den kostengünstigsten zählen. Die moderne Öl-Brennwertheizung punktet vor allem mit geringen Investitionskosten und ist im 15-Jahresvergleich knapp 10.000 Euro günstiger als das teuerste Heizsystem.

Saubere Abrechnung bei Heizöllieferungen

Das Volumen von Heizöl variiert temperaturbedingt. Da Gewicht und Brennwert jedoch immer gleich bleiben, werden die Schwankungsbreiten bei der Lieferung entsprechend berücksichtigt und ausgeglichen. Auf diese Weise gewährleisten die Händler eine faire, saubere Abrechnung.

Energieexperten im Gespräch

Um die Herausforderungen und Chancen der europäischen Energieeffizienzrichtlinie zu diskutieren, lud das Institut für Wärme und Oeltechnik Energiefachleute der Europäischen Kommission, der Internationalen Energieagentur (IEA) sowie der European Heating Oil Association (Eurofuel) zu einem Expertentalk nach Wien ein.

Energieeffizienz-Champions gesucht

Dieses Jahr macht sich die Heizen mit Öl GmbH wieder auf die Suche nach den fünf effizientesten, ölbeheizten Haushalten Österreichs. Die Gewinner erhalten für die Heizsaison 2014/15 jeweils 1.000 Liter Heizöl extra leicht.

NÖ Bautechnikverordnung: Abgas-Grenzwerte

Betreiber von Zentralheizungsanlagen mit Feuerstätten mit einer Nennwärmeleistung von mehr als 11 kW sind verpflichtet, die Feuerstätten im Hinblick auf ihre einwandfreie Funktion, auf die von ihnen ausgehenden Emissionen und auf das Vorliegen eines optimalen Wirkungsgrades in bestimmten Intervallen überprüfen zu lassen.