Aktueller Heizölpreis

Der Heizölpreis wird von vielen Faktoren beeinflusst. Trotz der Preisschwankungen in den vergangenen Jahren konnte sich Heizöl als vergleichsweise preisgünstiger Energieträger im Wärmemarkt behaupten.

Der Rohstoff Öl ist eine der wichtigsten Handelswaren und wird weltweit an Rohstoffbörsen gehandelt. Viele Aspekte haben dabei Einfluss auf den Rohölpreis.

Österreichischer Durchschnittspreis in Euro pro Liter für Heizöl extra leicht 30. März 2020
exkl. Steuerninkl. aller Steuern (MwSt. 20%. u. MÖST 9,8 ct/l)
0,422880,62506

Gewichteter, durchschnittlicher Konsumentenpreis frei Haus (exkl. Tankwagenabfüllpauschale) für 1.000 Liter Heizöl extraleicht frei Haus, bezogen auf eine Abgabemenge von 3.000 Liter. Die Preise sind je nach Logistikkosten der einzelnen Bundesländer unterschiedlich.

Aktuelle Preise anderer Energieträger

 Energieträger    € inkl. Steuern       Einheit       Anmerkung                                  
 Erdgas      0,0695   kWhinkl. Grundgebühr u. Messpreis
 Fernwärme      0,1109   kWhinkl. Leistungs- u. Messpreis
 Strom      0,1376   kWhinkl. Grundgebühr u. Messpreis
 Pellets      0,243   kg---
 Hackgut      37,48

srm  (AMM)

AMM (Atro-Tonne) auf srm hochgerechnet (1:5,988)
 Brennholz      76,16   rm---
  • Erdgas - Preise 1. Quartal 2020; Durchschnittspreis 9 Landesenergieversorger bei einer Abnahme von >15.000 kWh/a
  • Fernwärme - Preise 1. Quartal 2020; Durchschnittspreis 14 EVU (Fernwärmeversorgungsunternehmen) und 12 kW Anschlussleistung
  • Strom - Preise 1. Quartal 2020; Durchschnittspreis 9 Landesenergieversorger
  • Pellets - Preis Jänner 2020; ermittelter Preise von proPellets für eine Abnahmemenge von >6 Tonnen
  • Hackgut - Preise Jänner 2020; Landwirtschaftskammer
  • Brennholz (hart) - Preise Jänner 2020; Landwirtschaftskammer