Achtung: in Österreich besteht keine Pflicht zur regelmäßigen Tankreinigung

Grundsätzlich gilt: Heizöl extra leicht (HEL) ist ein genormtes Produkt, das in höchster Qualität und Reinheit geliefert wird. Werden die nachfolgenden Empfehlungen für Heizöl-Lagerung und Befüllung berücksichtigt, sind Tankreinigungen in der Regel nicht erforderlich. Dennoch weisen einige Firmen ihre Kunden auf die Notwendigkeit regelmäßiger Tankreinigungen hin – oft in Zusammenhang mit Verordnungen oder Gesetzen, die jedoch für Österreich nicht gelten. Nur im Falle häufiger Filterverlegungen oder Brennerstörungen kann die Reinigung des Öltanks und der ölführenden Leitungen erforderlich sein. Damit das nicht so leicht passiert, sind folgende Punkte bei der Lagerung und Befüllung von Öltanks zu berücksichtigen:

Heizöl-Lagerung

  • Tank und Ölleitungen sind frostfrei zu halten und keinen extremen Temperaturschwankungen auszusetzen
  • Möglichst dunkler Standort, keine direkte Sonneneinstrahlung
  • Öltank soll immer möglichst voll sein, um die Tankatmung und die Kondenswasserbildung gering zu halten

Befüllung
Bei der Befüllung wird empfohlen, den Ölbrenner (Heizkessel) außer Betreib zu nehmen und erst nach vier bis fünf Stunden wieder zu aktivieren, um das Absetzen eventuell aufgewirbelter Alterungsprodukte zu ermöglichen.

Kontrolle
Zumindest einmal pro Jahr – am besten bei jeder Heizöl-Anlieferung – ist eine Sichtprüfung der Öllageranlage durch den Betreiber durchzuführen (Öltank inklusive Leitungen und Armaturen).

Tankreinigung
Werden die oben genannten Punkte berücksichtigt, sollte es zu keinen Störungen kommen. Aufgrund äußerer Einflüsse könnte es jedoch trotzdem sein, dass sich Alterungsprodukte und Sedimente bilden, die eine Reinigung des Tanks erforderlich machen. Die Reinigung sollte erst dann erfolgen, wenn der Tank nur noch einen geringen Restbestand enthält, welcher fachgerecht zu entsorgen ist. Abgepumptes Heizöl sollte aufgrund möglicher Verunreinigungen nicht zurückgepumpt werden. Diese könnten das System erneut belasten.