Kostenlose Energieberatung auf Österreichs Frühjahrsmessen

Den Auftakt zu den Frühjahrsmessen bildete heuer die Häuslbauermesse Graz, die Mitte Jänner über die Bühne ging. Danach folgten die Messen in Innsbruck, Salzburg, Wien und Dornbirn. Mit der Energiesparmesse Wels ging das diesjährige Messe-Frühjahr Anfang März für die HMÖ zu Ende. Das Resümee fällt durchwegs positiv aus: „Energiesparen ist für viele Haushalte nach wie vor ein zentrales Thema. Die Heizungssanierung spielt hier eine wichtige Rolle und aufgrund der Förderung und des hohen Einsparungspotenzials ist die moderne Ölheizung weiterhin gefragt“, erklärt HMÖ-Geschäftsführer Martin Reichard. „Die kostenlose Energieberatung wurde  von den Messebesucherinnen und -besuchern hervorragend angenommen. Wir führten insgesamt mehr als 1.500 Beratungsgespräche durch.“

Energieberatung auf Knopfdruck

Wer das Energiepotenzial seines Eigenheimes berechnen lassen möchte, kann das ganz einfach von zuhause aus erledigen. Das System funktioniert unabhängig vom Energieträger und ist somit für jede Heizungsanlage geeignet. Besuchen Sie die Website energieberatung.heizenmitoel.at, geben Sie die notwendigen Daten zu Gebäude und Heizsystem ein und lassen Sie sich schnell und unkompliziert Ihr Einsparungspotenzial berechnen. Wo und wie Sie am besten sparen können, erfahren Sie ebenfalls in Ihrer ganz persönlichen Auswertung.