HMÖ spendete Caritas 200 Winterpakete

Seit über 27 Jahren hilft die Caritas mit der „Gruft“ Menschen in Wien, die von Armut und Obdachlosigkeit betroffen sind. 1,4 Mio. Mahlzeiten wurden seither an notleidende Menschen ausgegeben und 530.000-mal war die Gruft bereits Schlafplatz. „Ein warmes Zuhause ist auch in Österreich nicht für jeden eine Selbstverständlichkeit“, so Martin Reichard, Geschäftsführer der HMÖ. „Das Gruft Winterpaket ermöglicht eine unkomplizierte, sinnvolle Soforthilfe, die das Leben eines obdachlosen Menschen zumindest ein bisschen erträglicher macht. Deshalb haben wir uns heuer entschieden, diese Initiative zu unterstützen.“