„Heizen mit Öl“ auf Österreichs Frühjahrsmessen gefragt

Auf den Baumessen in Oberwart, Graz, Salzburg und Wels führte das Team der HMÖ im Jänner und Februar bereits hunderte Beratungsgespräche rund um das Thema „Heizen mit Öl“. Für Ölheizungsbesitzer liegen die Vorteile auf der Hand: Das Heizsystem ist zuverlässig, komfortabel und günstig in der Anschaffung. Wie schnell und unkompliziert das alte System modernisiert werden kann, ist vielen Menschen allerdings nicht bewusst, erklärt Peter Sohar vom Institut für Wärme und Oeltechnik: „Konsumenten befürchten häufig, dass die Sanierung der Ölheizung mit hohen baulichen und zeitlichen Aufwänden verbunden ist. Dabei ist die Deinstallation des alten Kessels und die Montage des neuen Öl-Brennwertgerätes relativ unkompliziert und dauert meist nicht länger als einen Tag. Daher erklären wir den Besucherinnen und Besuchern auf der Messe genau, wie der Kesseltausch funktioniert.“

Die nächsten Messe-Termine:

  • Tiroler Frühjahrsmesse Innsbruck, 14. – 17. März 2013, Halle D, Stand 22/32
  • Frühjahrsmesse Dornbirn, 4. – 7. April 2013, Halle 6,
    Stand 7