IWO-Österreich lud zum traditionellen Neujahrscocktail

In entspannter Atmosphäre feierte das Institut für Wärme und Oeltechnik Ende Jänner den Start ins neue Jahr. IWO-Geschäftsführer Martin Reichard und IWO-Vorstandsvorsitzender Michael Sattler nutzen die Gelegenheit, um bei der Begrüßung einen Blick auf das abgelaufene Jahr zu werfen. „Das Interesse an der Heizen mit Öl-Förderinitiative war auch 2012 ungebrochen, wodurch wieder große Energieeffizienz-Erfolge erzielt werden konnten. Das bestätigt uns in unserem Vorhaben, auch weiterhin einen wesentlichen Beitrag zur Reduktion des Endenergieverbrauchs zu leisten“, so Reichard.

Im Anschluss sorgte ein ausgewogener Mix aus Branchen-Networking, gemütlicher Unterhaltung und kulinarischen Köstlichkeiten dafür, dass die Gäste bis in den späten Abend hinein feierten.