. .

Förderungen für Öl-Brennwerttechnik. Infos unter 01/890 90 36 oder  www.heizenmitoel.at.

IWO-News Online

Die IWO-News Online bieten Ihnen viermal im Jahr Informationen rund um die moderne Öl-Brennwerttechnik, Heizöl extra leicht und die Aktivitäten des IWO-Österreichs für die heimischen Ölheizungsbesitzer. Außerdem finden Sie Beiträge zu aktuellen Energiethemen, gesetzlichen Neuerungen, technischen Entwicklungen, Expertenmeinungen, etc.

Im Archiv stehen Ihnen alle bisher erschienen Ausgaben der IWO-News Online sowie IWO-News als Download zur Verfügung.

Heizungserneuerung im Wert von 10.000 Euro zu gewinnen

Juni 2017

Noch dieses Jahr wird die Marke von 50.000 Anträgen bei der Förderinitiative Heizen mit Öl geknackt werden. Ein Grund zum Feiern für die Branche, die dem 50.000 Antragsteller eine Modernisierung der Ölheizung spendiert.

weiterlesen

500 Euro Zusatzförderung für Hybridheizungen

Juni 2017

Wer künftig die Ölheizung erneuert und zugleich eine Wärmepumpe oder eine Photovoltaikanlage installiert, dem greift Heizen mit Öl noch stärker unter die Arme. Die Förderung für den Tausch von Ölkessel in großen Gebäuden wurde ebenfalls erhöht. Hier erfahren Sie mehr dazu.

weiterlesen

Das Ölheizungsverbot in NÖ

Juni 2017

Im vergangenen Monat berichteten die Medien viel über das „Aus für Ölheizungen in Niederösterreich“. Doch was ändert sich tatsächlich? Was bedeutet das Verbot für Besitzer von Ölheizungen? Und welche Auswirkungen erwartet die Branche? Antworten auf diese Fragen liefert ihnen dieser Beitrag.

weiterlesen

Die Wärmeerzeugung der Zukunft

Juni 2017

Zum Erreichen der Pariser Klimaziele müssen die EU-Staaten ihre Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2050 um zumindest 80 Prozent senken. Welche Rolle flüssige Energieträger für die Wärmeerzeugung spielen, wird entscheidend von der Entwicklung erneuerbarer Brennstoffe abhängen. Forscher sehen den Schlüssel für mehr Klimaschutz im Gebäudebereich in der Kombination von effizienter Heiztechnik und erneuerbaren Energien.

weiterlesen

Das war das IWO-Symposium 2016

Oktober 2016

Am 19. Oktober fand im Hotel Park Hyatt Vienna das diesjährige IWO-Symposium statt. Experten aus Wissenschaft, Industrie, Kommunalwirtschaft und dem Energiesektor diskutierten zum Thema „Energiestrategien für die Zukunft: Ökologisierung – Wirtschaftlichkeit – Leistbarkeit“. Etwa 100 Gäste verfolgten eine kontroverse Debatte über Klimaziele, Subventionen und die Interessen der Konsumenten.

weiterlesen

Umstieg auf Heizöl-Extra-Leicht-Anlagen – Ende der Frist rückt näher

Oktober 2016

Entsprechend neuer gesetzlicher Vorgaben müssen bis Ende 2017 alle Heizöl-Leicht-Anlagen durch Heizöl-Extra-Leicht-Anlagen ersetzt werden. Ausgenommen davon sind nur Ölheizungen mit einer Nennwärmeleistung von mehr als 400 Kilowatt. Das IWO-Österreich bietet Detailinformationen zu diesem Thema. Die Initiative Heizen mit Öl (HMÖ) unterstützt Eigentümer, die ihren Heizkessel tauschen müssen, mit einer einmaligen Förderung.

weiterlesen

Vollkosten für Ölheizung im Jahresvergleich um 7% niedriger

Oktober 2016

Die Heizkosten sind im letzten Jahr gesunken, Heizöl ist deutlich günstiger als noch im Herbst 2015. Doch wahre Aussagekraft haben bekanntlich die Vollkosten. Dazu zählen neben dem Brennstoff die Anschaffungs- und Instandhaltungskosten: Diese sind bei allen Heizformen niedriger als noch zum Beginn der Heizsaison 2015/16. Im Vergleich sind die jährlichen Kosten für die Ölheizung aber stärker gesunken als jene für Fernwärme- oder Holzheizungen. 

weiterlesen

OPEC entscheidet über Drosselung der Ölförderung

Oktober 2016

Erstmals seit acht Jahren kündigt die Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) wieder an, die Fördermengen auf 32,5 Millionen Barrel am Tag zu begrenzen. So soll der niedrige Ölpreis wieder steigen und die Staatshaushalte der OPEC-Länder entlasten werden. Doch nicht alle ölproduzierenden Staaten wollen mitziehen. Der Trend geht ohnehin in Richtung höherer Förderung. Klarheit soll es am 30. November geben, beim nächsten OPEC-Treffen in Wien.

weiterlesen

Lagerung von 5.000 Liter Heizöl direkt im Heizraum in ganz Österreich möglich

Juli 2016

Mit der Novelle der Bautechnikverordnung dürfen ab 1. Juli 2016 im Land Salzburg 5.000 Liter Heizöl im Heizraum gelagert werden. Damit zieht Salzburg mit den anderen Bundesländern gleich, wo das bereits bis jetzt möglich war. Bestimmte Voraussetzungen, wie geeignete Schutzmaßnahmen, müssen bei der Lagerung des Heizöls jedoch gewährleistet sein. Ein nicht mehr benötigter Öl-Lagerraum kann beispielsweise als Hobbyraum, Kellerstüberl oder Sauna genutzt werden.

weiterlesen

Die Zukunft der Energieversorgung

Juli 2016

Zum Erreichen der Pariser Klimaziele müssen die EU-Staaten ihre Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2050 um zumindest 80 Prozent senken. Mit Energieeffizienzmaßnahmen, dem Einsatz von Hybrid-Heizsystemen und erneuerbaren Brennstoffen kann das gelingen. Der Bedarf an fossilen Energieträgern für die Wärmeerzeugung wird deutlich sinken. Dennoch wird Heizöl, gerade in dieser Übergangszeit, weiterhin einen wichtigen Beitrag zur Versorgungssicherheit leisten.

weiterlesen

Heizöl im Jahresvergleich um 20 Prozent günstiger

Juli 2016

Die Haushaltsenergiepreise lagen im Mai fast sieben Prozent unter dem Vorjahresniveau. Die Kosten für Heizöl sind so niedrig wie noch im Jahr 2009. Feste Brennstoffe kosten im Vergleich zu 2015 weitgehend gleich viel. Fernwärme wurde geringfügig teurer, Gas etwas billiger. Das ergibt ein aktueller Preisvergleich der wichtigsten Energieträger von der Österreichischen Energieagentur. 

weiterlesen

Ölheizungstausch macht sehr wohl Sinn

Juli 2016

Im Magazin NEWS forderte Umweltminister Rupprechter höhere Steuern und eine neue Abgabe auf fossile Energieträger. Gleichzeitig solle Energie leistbar sein. Fakt ist: Heizöl wird mit 47,2 Prozent ohnehin schon hoch besteuert. Heizen mit Öl zählt dennoch zu den günstigsten Heizformen und verhindert Energiearmut. Der Tausch veralteter Ölheizungen gegen neue Öl-Brennwertgeräte ist eine leistbare Energiesparmaßnahme.

weiterlesen

Start der Werbekampagne zur HMÖ-Förderaktion

März 2016

Ende März startet die Initiative Heizen mit Öl (HMÖ) eine breite Kampagne zum Umstieg von alten Ölheizungen auf moderne Öl-Brennwert-Geräte: Mit verschiedenen Werbemaßnahmen will HMÖ Besitzer veralteter Ölheizungen ermutigen, ihre Anlage zu modernisieren und weiter auf diese bewährte Heizvariante zu setzen. 

weiterlesen

Energie-Messen: Effizienzsteigerung im Haushalt als Top-Thema

März 2016

Gemeinsam mit Partnern der Wirtschaftskammer war das Beratungsteam von Heizen mit Öl (HMÖ) auch heuer wieder auf drei Energiemessen vertreten: Auf der Hausbau & Energiemesse in Innsbruck, der Energiesparmesse Wels und der com:bau Dornbirn erfuhren Besucher alles rund um die Ölheizung. In Innsbruck tauschte sich HMÖ-Geschäftsführer Mag. Martin Reichard mit Vertretern der Landesregierung über aktuelle und zukünftige Trends am Energiemarkt aus. 

weiterlesen

Neue ÖNORM lockert Anforderungen bei Lagerung von Heizöl

März 2016

Mit 1. April ist für die Lagerung von flüssigen Brennstoffen bis 1.000 Liter innerhalb von Gebäuden kein eigener Brennstofflagerraum mehr erforderlich. Zur Be- und Entlüftung eines Lagerraums für die Ölbevorratung ist zukünftig lediglich ein Mindestbelüftungs-Querschnitt von 400 cm² vorgeschrieben. 

weiterlesen

Vollkostenvergleich zeigt: Ölheizung am günstigsten

März 2016

Heizen mit Öl ist in Sachen Kosten nicht zu unterbieten. Das liegt nicht nur am besonders niedrigen Rohölpreis, sondern auch an der effizienten Arbeitsweise moderner Öl-Brennwert-Geräte und vor allem an den geringsten Anschaffungs- und Installationskosten. Zudem will die Initiative Heizen mit Öl (HMÖ) Besitzern alter Ölheizungen den Umstieg auf neue Öl-Brennwert-Geräte mit einer Förderung erleichtern. 

weiterlesen

Richtlinien-Verordnung zum Energieeffizienzgesetz

Dezember 2015

Das umstrittene Energieeffizienzgesetz (2014 beschlossen) wurde kürzlich durch eine Richtlinienverordnung ergänzt und spezifiziert. Einige Aspekte sind zwar nach wie vor offen, insgesamt zeigt der Gesetzgeber mit der Verordnung doch ein gewisses Verständnis für den Energiehandel und hat Bestimmungen erlassen, die eine einfachere und realistischere Durchführung der gesetzlichen Anforderungen ermöglichen sollen.

weiterlesen

Ölpreis und Heizöl – Rückblick 2015 & Ausblick 2016

Dezember 2015

2015 haben wir turbulente Entwicklungen mit einem klaren Trend zu sinkenden Preisen erlebt. Das dürfte sich auch 2016 fortsetzen. Durch die Koppelung des Heizölpreises an die Ölpreisentwicklung sind auch im neuen Jahr erfreuliche Auswirkungen betreffend der Heizkosten österreichischer Ölheizungsbesitzer zu erwarten.

weiterlesen

UN-Klimakonferenz in Paris

Dezember 2015

Wie sich bereits abzeichnete, hat auch die Weltklimakonferenz in Paris nicht zu Ergebnissen geführt, die als „großer Wurf“ bezeichnet werden könnten. Auch wenn ein gemeinsames Abkommen beschlossen wurde, ist die tatsächliche Erreichung vereinbarter Ziele ein anderes Kapitel. Der Fokus lag auch diesmal klar auf einem radikalen Umstieg in Richtung „Erneuerbarer Energien“. Die Nutzung vorhandener Potenziale wird dadurch verdrängt.

weiterlesen

IWO-Symposium 2015

Oktober 2015

Am 22. Oktober fand im Grand Hotel Wien das diesjährige IWO-Symposium statt. Spannende Referenten aus den Bereichen Politik, Wissenschaft und Handel warfen einen Blick auf die Energiepolitik der Europäischen Union und widmeten sich dem Thema „Energie Union: Visionen von Effizienz, Leistbarkeit und Unabhängigkeit“. 

weiterlesen
News 1 bis 20 von 42
<< Erste < zurück 1-20 21-40 41-42 vor > Letzte >>